#04.03.02 KI-Ethik und Neuroethik - Magdalena Soetebeer

#04.03.02 KI-Ethik und Neuroethik - Magdalena Soetebeer

Kommunikationsdesignerin Magdalena im Gespräch über KI
37 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Ludwig Weh und Magdalena Soetebeer haben einen Beitrag über
"Neuroethik und KI-Ethik" für den Band "Arbeitswelt und KI 2030"
geschrieben: Als Herausgeber kann ich sagen, dass dieser Beitrag
wirklich extrem anspruchsvoll ist. Wo liegt der Unterschied
zwischen menschlicher und künstlicher Intelligenz? Warum haben
Menschen Angst vor KI? Was sagt eigentlich ein Neurobiologe zu
diesen und weiteren Fragen? Magdalena studierte
Kommunikationsdesign an der HAW Würzburg-Schweinfurt und arbeitet
in Berlin bei einer Foresight-Beratung. Das Gespräch führten wir am
23. September. Magdalena bei Linkedin:
https://www.linkedin.com/in/magdalena-soetebeer-4599a2195 Zum Band
"Arbeitswelt und KI 2030": https://amzn.to/3BzhvNi Hier die
Inhalte: #00:00:00 Intro: Magdalena Soetebeer und
Kommunikationsdesign am Beispiel komplexer Umgebungen (Smart
Health, Smart City...) #00:16:58 Was kann KI, was nicht? Was ist
der Unterschied zur menschlichen Intelligenz? #00:21:38 "KI-Ethik
und Neuroethik für den KI-Diskurs" - worum geht's im Beitrag?
#00:30:51 Magdalenas Vision für die Arbeit von morgen - und was
müsste die Bundesregierung dafür tun?

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: