#10 - Matthias Barth: Warum es eine Bildungsreform für zukunftsfähiges Denken und Handeln geben muss

#10 - Matthias Barth: Warum es eine Bildungsreform für zukunftsfähiges Denken und Handeln geben muss

1 Stunde 3 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

"Das Ausloten, welche Handlungsspielräume wir eigentlich haben
und inwieweit wir tatsächlich zu einer Veränderung des Systems
beitragen, wird oftmals unterschätzt. Sehr schnell lassen wir uns
durch bestimmte Gewissheiten gefangen nehmen. Wir kennen aber
auch genügend Schulen, die uns zeigen und vorleben, dass man
daraus auch aufbrechen kann, wenn man das gemeinsam trägt, wenn
man kreative Lösungsansätze und gute Kooperationen findet."


Matthias Barth, Nachhaltigkeitswissenschaftler "der zweiten
Generation", ist Umweltwissenschaftler und Präsident der
Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde. Er
bezeichnet sich als Berufsoptimist und setzt sich für die
Bildungskampagne Bildung für nachhaltige Entwicklung
(BNE) ein.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: