#95 Warum Mittes Wassermaschine 3 Jahre zu spät erscheint

#95 Warum Mittes Wassermaschine 3 Jahre zu spät erscheint

So geht Startup – der Gründerszene-Podcast
32 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Moritz Waldstein-Wartenberg und Sarah Heuberger | Fünfeinhalb Jahre
hat Moritz Waldstein-Wartenberg an seiner
Wasseraufbereitungsmaschine „Mitte“ gebastelt. Nun geht das von der
Crowd unterstützte Gerät in Deutschland an den Markt – mit drei
Jahren Verspätung und in einer abgespeckten Form als ursprünglich
geplant. Denn Ende 2019 realisierte das Team, dass seine
ursprüngliche Vision nicht umsetzbar war. Es musste das Gerät
komplett neu konzipieren. Um den Strategiewechsel zu finanzieren,
steckten auch Investoren erneut Geld in das Berliner Startup.
Mittlerweile sind so insgesamt 32 Millionen Euro in die Firma
geflossen. In unserer neuen Podcast-Folge spricht der Gründer offen
über die Fehler, welche er und sein Team gemacht haben. Er erzählt
außerdem, warum die Maschine erst jetzt erscheint und welche drei
Tipps er seinem früheren Ich geben würde.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: