Helmut Milz: Ist uns die Sinnlichkeit abhanden gekommen?

Helmut Milz: Ist uns die Sinnlichkeit abhanden gekommen?

Über unser Verhältnis zu Leib und Seele im Wandel
19 Minuten
Podcast
Podcaster
Podcast für persönliche und gesellschaftliche Transformation

Beschreibung

vor 2 Monaten
Seit jeher existiert in den Geisteswissenschaften ein reger Diskurs
über die Frage nach der menschlichen Existenz und was sie ausmacht.
Beseelter Leib? Beleibte Seele? Auch Mediziner und Publizist Helmut
Milz unternimmt in seinem Buch „Der eigen-sinnige Mensch“ eine
Reise durch die Sinnwelten unseres menschlichen Seins, die uns vom
Leib über Körperbilder, bis zum “Quantified Self” der Postmoderne
führt. Um einer Vergeistigung und gleichzeitigen Entsinnlichung der
Welt entgegenzuwirken, plädiert Helmut Milz für eine Förderung
“sinnlicher Intelligenz”. Nicht nur des eigenen Wohlbefindens
wegen, sondern auch, weil ohne diese Fähigkeit kein
gesellschaftlicher Sinnes-wandel möglich sei. Was das genau
bedeutet, darum soll es in dieser Episode gehen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: