DIGITALER NACHLASS - Kümmern, bevor es zu spät ist mit memoresa

DIGITALER NACHLASS - Kümmern, bevor es zu spät ist mit memoresa

31 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

Ein großartiger Gast war bereit, mit mir ein Video für Youtube zu
machen und ich möchte diesem Thema auch einen Podcast widmen. Ich
freue mich, dass ich mit Jörg Schädlich, Gründer und
Geschäftsführer von memoresa, über unseren digitalen Nachlass und
wie wir diesen einfach und sicher organisieren können, sprechen
durfte.


 


Das digitale Zeitalter hat für uns alle viele Vorteile, aber es
gibt auch immer noch viele Dinge, die "Offline" geregelt werden.


Dinge wie ein Testament, Patientenverfügungen können auch
handschriftlich verfasst werden, aber wer garantiert, dass diese
wichtigen Informationen gefunden werden, oder an die richtigen
Stellen gelangen, wenn man sie nur auf einem Stück Papier
geschrieben hat?


 


Mit diesen Themen befasst sich das Team von memoresa und leistet
damit einen riesen Schritt hin zum digitalen Nachhallen, damit
unsere Lieben Zeit haben, sich um die wichtigen Dinge zu kümmern.


In dieser Folge geht es um die Digitalisierung nach unserem
Ableben, damit all die Dinge geklärt sind, die wir selber nicht
mehr regeln können, oder unsere Verwandten und Lieben nicht
müssen.


 


Wenn du Fragen oder Themenwünsche hast, melde dich gerne direkt
bei mir, entweder per Mail an info@jan-reuter.com oder
unter https://www.instagram.com/apotheker_janreuter/ auf
Instagram.


 


Weitere interessante Videos zu verschiedenen Themen findest du
auf meinem YouTube-Kanal:  
https://www.youtube.com/channel/UCg_3QwhdZvS96qMg4Q_H3-w


 


Ich wünsche dir viel Spaß bei der Folge,


 


Dein Jan


 


Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Ärztin und Ihre
Apothekerin, aber auch gerne Ihren Arzt und Ihren Apotheker.


 


PS: Verzeih die ein oder andere Tonschwäche, das ist der
Online-Aufzeichnung geschuldet.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: