Antike Hardware und alte Daten restaurieren | c’t uplink 40.3

Antike Hardware und alte Daten restaurieren | c’t uplink 40.3

Mit Lutz Labs, Peter Siering, Jan Mahn und Keywan Tonekaboni
47 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast aus Nerdistan

Beschreibung

vor 2 Monaten
Auf manchem Dachboden schlummert ein Computer aus frühen Tagen. Wie
man alte Daten bergen und vergilbte Gehäuse zum Glänzen bringt,
erklären wir im c’t uplink. Beim Stöbern im Keller oder auf dem
Dachboden findet man eine Kiste mit alten Floppy-Disks oder gar
eine Datasette. Doch wie kommt man an die alten Daten ran? Oder man
entdeckt den geliebten ersten eigenen Computer, aber so vergilbt
ist der kaum vorzeigbar. Wie man alte Daten ins Neuland rettet und
alte Hardware restauriert, zeigt die diesjährige Retroausgabe der
c’t, um die sich der aktuelle c’t uplink dreht. Lutz Labs hat sich
bei professionellen Datenrettern umgehört, hat aber auch Tipps für
den Hausgebrauch parat. Jan Mahn weiß warum Gehäuse vergilben und
wie man sie wieder mausgrau bekommt. Und Peter Siering berichtet
über gefälschte Chips, die das Leben eines Elektro-Restaurateurs
schwer machen. Im c’t uplink sprechen die c’t Redakteure mit
Moderator Keywan Tonekaboni über ihre Erfahrungen und wie man sich
am Besten an die alten Schätze heranwagt.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: