Netcoo Next Economy Show #058 „Vielen fehlt der Mut, Freiheit zu träumen!“

Netcoo Next Economy Show #058 „Vielen fehlt der Mut, Freiheit zu träumen!“

Peter und Conny Wegener
46 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

Es war Ende der 90er Jahre wo Peter seine heutige Frau Conny traf
und zu diesem Zeitpunkt begann eine nicht nur schöne, sondern
auch erfolgreiche Reise, die bis heute anhält.


Peter, der aus einer Unternehmerfamilie kam, hatte zu diesem
Zeitpunkt bereits sein eigenes Geschäft, einen Versandhandel für
Floristik. Conny, die zu dieser Zeit noch im Lehramtsstudium war,
hatte ebenfalls erste Berührungspunkte mit Selbständigkeit. Neben
typischen Studentenjobs finanzierte sie selbst ihr Studium durch
den Vertrieb von Versicherungen. Als dann jedoch der Abschluss
näher rückte konzentrierte sie sich lieber darauf und somit war
zunächst einmal Schluss mit der Selbständigkeit.


„Ich glaube das ist was für dich!“


Wie so häufig war es ein Freund der eines Tages auf Peter zukam
und ihm eine Geschäftsidee im Network Marketing aufzeigte. Conny
erkannte Parallelen zu dem, was sie während des Studiums machte
und sagte kurzer Hand: „Peter, dass kenn ich. Da wärst du genau
der richtige Typ für!“ Auch Peter sah schnell, dass es etwas war
was er eh schon getan hatte. Er sprach gern mit Menschen und vor
allem, wenn etwas gut war, empfahl er es auch weiter.


„In unserem Business gibt es kein Zeit-Budget – nur brennendes
Verlangen.“


Eine Zeitlang betrieb Peter seinen Fachhandel noch weiter, war
allerdings schon von Anfang an nicht nur Feuer und Flamme für
sein neues Business, sondern auch sehr erfolgreich in dem was er
tat. „Zeit war für mich nie das Thema! Wenn wir für etwas
brennen, für etwas eine Leidenschaft haben, wie zum Beispiel wenn
wir frisch verliebt sind, dann ist es vollkommen egal wie spät es
ist. Man fährt abends noch ins Kino oder zum gemeinsamen Essen.
Da spielt die zur Verfügung stehende Zeit nur eine untergeordnete
Rolle!“


Trotz dessen das sie bereits gut unterwegs waren, gab es
natürlich auch Herausforderungen. „Unsere Kinder waren gerade mal
2 und 3 Jahre alt und wir hatten schon das ein oder andere mal zu
kämpfen“, sagt Peter offen und ehrlich. „Rückwirkend betrachtet
muss ich sagen, heute weiß ich gar nicht mehr wie wir es genau
gemacht haben, aber es hat funktioniert“, ergänzt Conny mit einem
Lachen. Durch die Krankheit ihres Sohnes, sind sie dann zu ihrem
jetzigen Unternehmen PM-International gekommen, dem sie bereits
seit 18 Jahren die Treue halten und überzeugt sind: „Das ist die
Firma mit der wir nicht nur für uns, sondern auch für
nachfolgende Generationen den Grundstein legen können!“


„Ein Familienunternehmen in einem Familienunternehmen.“


Heute, 18 Jahre später, stehen Peter und Conny Wegener für
Erfolg, Familienleben und vor allem für Authentizität. „Sei der
der du bist, mit allen Ecken und Kanten“, sagt Peter immer. „Wir
legen bei uns großen Wert auf die Fähigkeiten und Talente die
jeder mit sich bringt. Diese gilt es dann lediglich zu verfeinern
und zu kultivieren.“


Bei all dem ist es nicht verwunderlich, dass mittlerweile auch
die eigenen Kinder mit ins Familienunternehmen eingestiegen sind,
und selbst schon im jungen Alter sehr erfolgreich unterwegs sind.
„Das wundervolle bei uns ist, dass wir jeden Interessenten, egal
ob männlich oder weiblich, egal ob alt oder jung, unterstützen
können, da wir es untereinander auch tun. Gerade jetzt durch die
Coronakrise haben wir viel von unseren Kindern lernen dürfen, vor
allem was Social Media betrifft“, verrät Conny stolz. „Es ist
aber auch schön, dass die eigenen Kinder und auch deren
Teampartner/innen uns um Rat fragen, wenn sie mal nicht
weiterkommen“, ergänzt Peter.


„Vielen fehlt der Mut, Freiheit zu träumen.“


Eins steht auf alle Fälle fest – bei Familie Wegener ist nicht
nur jeder herzlich im Team willkommen, sondern kann sich auf die
100%ige Unterstützung ohne Druck verlassen. Daraus ergibt sich
für mittlerweile unzählige Teampartner/innen die Chance, einmal
wieder über Freiheit nachzudenken und sie auch zu leben.


Mit einem sehr breiten Lächeln sagen sie heute: „Wir bauen hier
nicht nur etwas für unsere Zukunft, oder der unserer Kinder auf,
sondern haben die Möglichkeit den Grundstein für viele
Generationen zu legen, so wie Rolf Sorg es mit PMInternational
von Anfang an geplant hat.“


Wenn Ihr jetzt mehr erfahren wollt, hört euch die neue Folge der
Netcoo Next Economy Show an und erfahrt im Detail, wie sich diese
außerordentliche Karriere entwickelt hat. 


Keine Folge mehr verpassen? Folge uns auf Spotify oder Deezer!


Mehr Informationen zu Peter und Conny Wegener findest du
hier:


 


Sonderdrucke zum Thema:
„Mehr vom Leben mit Network Marketing“ von Netcoo
https://bit.ly/32iPCK3


„Ausweg aus der Krise: Network Marketing“ von Netcoo


https://bit.ly/2QgQV6w

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: