"Infiltration": Alien-Invasion ohne Aliens

"Infiltration": Alien-Invasion ohne Aliens

33 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

Es ist schwer geworden, ob der Bilder, die auf der Leinwand oder
dem heimischen TV-Gerät zu sehen sind, noch ins Staunen zu
geraten. Die Flut des Machbaren in der Zauberwelt Kino hat sich
mit der Zeit abgenutzt. Wenn das Sichtbare keine Faszination mehr
auslöst, sollte sich das Interesse dem Unsichtbaren zuwenden.


Diesem Credo scheinen sich auch die Macher hinter "Infiltration"
verschrieben zu haben. Die neue Serie auf Apple TV+ wird fast
unspektakulär aus der Sicht durchschnittlicher Menschen erzählt
und bricht dabei mit gängigen Sehgewohnheiten.


Eine ausführliche Kritik zu "Infiltration" von Ronny Rüsch und
Axel Max - jetzt in der neuen Folge des ntv-Podcasts "Oscars
& Himbeeren". Außerdem dabei: die Netflix-Serie "Maid", ein
romantisches Drama mit Ryan Gosling und der neueste Filmableger
des Computerspiels "Mortal Kombat".


"Oscars & Himbeeren" - der ntv-Podcast - wo sich jeden
Freitag alles rund um Streaming-Dienste wie Netflix, TVNOW,
Amazon Prime & Co. dreht.


Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter
https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für
Kalifornien sind unter
https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: