Zyklus 3: Tanna und Samblana

Zyklus 3: Tanna und Samblana

Tanna und Samblana, zwei Protagonistinnen aus ladinischen Fragmenten der Dolomitensagen. Es sind alte überlieferte Geschichten über den Anbeginn der Zeit, über das Werden und Vergehen, über Eis und Stein, über die Elemente. Tote Mädchen schmiegen sich in
20 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Tanna und Samblana, zwei Protagonistinnen aus ladinischen
Fragmenten der Dolomitensagen. Es sind alte überlieferte
Geschichten über den Anbeginn der Zeit, über das Werden und
Vergehen, über Eis und Stein, über die Elemente. Tote Mädchen
schmiegen sich in Gletscherspalten und aus ihnen sprießen Blumen.
Und ein wirksamer Zauberstein, die blaue Rajeta, lässt die Menschen
zwischen Wahr und Falsch unterscheiden. Text: Anita Pichler Aus:
Die Frauen aus Fanis. Geschichten aus der Sagenwelt der Dolomiten.
Mit freundlicher Genehmigung des Haymon Verlags. Artwork: Stephanie
de la Barra Der Podcast Sagenhaft ist kostenlos und soll es auch
bleiben. Wer mich gerne hört und freiwillig finanziell unterstützen
möchte, kann das hier tun: https://steadyhq.com/sagenhaft Kontakt:
Folge mir auf Facebook und Instagram unter @sagenhaftderpodcast
oder schreib eine Mail an sagenhaftderpodcast@gmail.com Website:
www.sagenhaftderpodcast.com Ich freue mich auf eine Nachricht von
dir, gerne auch Lob, Wünsche oder Kritik! Sagenhafte Grüße,
Stephanie

Weitere Episoden

Zyklus 3: Selbstnotrettung
10 Minuten
vor 5 Tagen
Zyklus 3: Dorlis Mandeln
19 Minuten
vor 3 Wochen
Zyklus 3: Somawida
9 Minuten
vor 1 Monat
Zyklus 3: Kelina und Delba
21 Minuten
vor 2 Monaten
Zyklus 3: Dunkle Geschichten
4 Minuten
vor 2 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: