„Smart City“ – Ist die Stadt jetzt nicht schon schlau genug?

„Smart City“ – Ist die Stadt jetzt nicht schon schlau genug?

Marietta Schwarz im Gespräch mit Beate Ginzel und Eva Schweitzer
33 Minuten

Beschreibung

vor 4 Wochen
Die Digitalisierung hat enorme Auswirkungen auf unsere Städte, auch
wenn dies im Stadtraum noch kaum sichtbar ist. Die
Herausforderungen reichen von der digitalen Teilhabe bei
Planungsprozessen über Mobilitätskonzepte bis hin zu digitalen
Formen kommunaler Energieversorgung. Die Dystopien der 1990er Jahre
– leerer öffentlicher Raum, vereinsamte Bürger - haben sich nicht
bewahrheitet, stattdessen sehen die Kommunen große Potentiale in
der „smart city“. Dabei sind sie allerdings auf den Zugang zu Daten
angewiesen – diese sind vorhanden, aber geschützt.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: