#14 - Über den Wert moderner Pflege @Johnson&Johnson - Delia Strunz

#14 - Über den Wert moderner Pflege @Johnson&Johnson - Delia Strunz

27 Minuten

Beschreibung

vor 10 Monaten

Interview mit  Delia Strunz, Direktorin der Abteilung
"Government Affairs & Policy Germany"  des weltweit
tätigen Pharmakonzerns Johnson&Johnson.
Thema der Staffel: "Digitalisierung im deutschen Gesundheitswesen
- erreichte Meilensteine und Visionen für die
Zukunft"
Delias Werdegang ist auch eine Reise durch die deutsche
Zeitgeschichte: Da sie in der DDR kein Medizin studieren durfte,
absolvierte sie die Ausbildung zur examinierten Krankenschwester
in einem kirchlich geprägten Haus. Nach der Wende orientierte sie
sich neu und bildete an der Humboldt Universität zu Berlin zur
Diplom-Pflegepädagogin weiter. Nach langjähriger Arbeit in der
Pharmaindustrie krönte sie ihre Expertise noch mit einem MBA für
"Public Affairs".


Im Interview lernen wir sie als sozial und werteorientiert
geprägte Gesundheitsexpertin kennen und sprechen über


personalisierte Therapie durch digitale Medizinprodukte 

den politischen Diskurs um Freigabe anonymisierter
Gesundheitsdatenbanken für die Forschung von Industrieunternehmen

den Glauben an eine höheren Attraktivität des Pflegeberufs
durch Wertschätzung und gesellschaftliches Ansehen



Ich wünsche viel Spaß beim Zuhören!
 
 #KONTAKT
 Bildmaterial und Videokommentare zu neuen Folgen findet ihr
bei  Instagram --> sprechzimmer.podcast
Interviewanfragen per Mail an sprechzimmer.podcast@gmail.com oder
über LinkedIn an Dr. Nicolas Conze

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: