Was bringen internationale Klimaverhandlungen?

Was bringen internationale Klimaverhandlungen?

Wenden bitte! Der Podcast zu Wissenschaft und nachhaltigen Transformationen
58 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Wir fragen Anke Herold: Wie läuft eine Klimakonferenz eigentlich ab
und worüber wird verhandelt? Wer kommt dabei zusammen und welche
Rolle haben die verschiedenen Akteure? Wie hat sich die
Klimapolitik verändert und welchen Einfluss haben die
Klimakonferenzen? Warum brauchen wir die internationalen
Klimaverhandlungen noch? Welche Themen stehen auf der Agenda der
kommenden COP26 und welche Ergebnisse erhoffen wir uns, die uns der
Erreichung der Klimaziele näher bringen? Darüber sprechen wir mit
Anke Herold – sie ist Geschäftsführerin am Öko-Institut und seit
über 20 Jahren an den internationalen Klimaverhandlungen beteiligt.
Von 1998 bis 2018 war sie Verhandlungsführerin der EU und hat in
dieser Zeit unter anderem die Bereiche Berichterstattung und
Transparenz geleitet. Alle von uns erwähnten Quellen und
weiterführenden Texte in den Shownotes der Episode auf
www.oeko.de/podcast.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: