Beschreibung

vor 1 Monat

Für das Thema Überfischung und Fischkonsum haben wir uns
gemeinsam auf die Couch gesetzt und die Doku „Seaspiracy“
geschaut. Warum wir von dieser Art Dokumentation eher wenig
halten, erklären wir in unserer neuen Folge. Außerdem stellen wir
Fakten zu Fischbeständen, Beifang und verschiedenen Fangmethoden
vor. Sind Aquakulturen eine gute Alternative zum Wildfang? Welche
Siegel stehen für nachhaltigen Fischfang? Und sollten wir
überhaupt noch Sushi essen?


Wenn ihr Anregungen, Feedback und Wünsche habt, freuen wir uns
über eine Nachricht an gruenhinterdenohren@derpodcast.net

Weitere Episoden

17. Wie können wir politisch sein?
42 Minuten
vor 2 Monaten
16. Welchen Wert hat Fleisch?
45 Minuten
vor 7 Monaten
14. Wie gut sind wir im Recycling?
39 Minuten
vor 9 Monaten
13. Wo beginnt Minimalismus?
37 Minuten
vor 11 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: