Aladin und die Wunderlampe – ein Märchenhörspiel aus 1001 Nacht

Aladin und die Wunderlampe – ein Märchenhörspiel aus 1001 Nacht

Aladin ist auf einmal reich! Er hat nämlich einen kostbaren Schatz gefunden. Trotzdem lebt er ganz bescheiden weiter, bis er sich in die schöne Prinzessin Badr El Budur verliebt. Eine Liebesgeschichte!
1 Stunde 9 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Aladin ist auf einmal reich! Er hat nämlich einen kostbaren Schatz
gefunden. Trotzdem lebt er ganz bescheiden weiter, bis er sich in
die schöne Prinzessin Badr El Budur verliebt. Eine
Liebesgeschichte! Der Zauberer ist fuchsteufelswild! Weshalb hat
Aladin den Schatz gefunden und nicht er? Und dann entdeckt Aladin
auch noch die Wunderlampe, in der ein Lampengeist lebt. Dieser
Geist erfüllt Aladin den grössten Wunsch: Er darf endlich
Prinzessin Badr El Budur heiraten! Doch der böse Zauberer will
Aladins Glück zerstören und raubt die Prinzessin. Wird Aladin sein
Glück zurückerobern? Lust auf mehr Kinderhörspiele und Geschichten?
www.srf.ch/kids/hoerspiele Mundart- und Hörspielfassung: Rosalina
Zweifel Mit: Walter Andreas Müller (Erzähler), Edward Piccin
(Aladin), Charlotte Joss (Mutter), Heiner Hitz (Zauberer), Vincenzo
Biagi (Sultan), Peter Fischli (Grosswesir), Anikó Donáth
(Prinzessin) Päivi Stalder (Dienerin), Walter Baumgartner
(Ring-Geist), Herbert Leiser (Lampen-Geist, Ausrufer) Musik: Peter
Sigrist Tontechnik: Fabian Lehmann Regie: Geri Dillier Eine
Co-Produktion von SRF und TUDOR Recording AG, 2000 Empfohlen für
Kinder von 8 bis 12 Jahren

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: