#03 Welche Digitalkompetenzen braucht die Gesellschaft?

#03 Welche Digitalkompetenzen braucht die Gesellschaft?

Zu Gast: Lajla Fetic, Bertelsmann Stiftung (Co-Project Lead „Ethik der Algorithmen“) & Sandy Jahn, Initiative D21
55 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
In Episode 3 vom „Digitalen Anstoß“ geht es ans Eingemachte: Wir
beschäftigen uns mit digitalen Kompetenzen. Welche Rolle spielen
sie in der gegenwärtigen, aber auch in der zukünftigen Welt? In
unserer D21-Studie zum „Digital Skills Gap“ haben wir einen
aktuellen Stand der digitalen Kompetenzen erhoben und auch
geschaut, wie unterschiedlich sie verteilt sind. Im Gespräch mit
Lajla Fetic und Sandy Jahn wägen wir aufbauend auf diesen
Ergebnissen nun ab, was all das für unsere Gesellschaft bedeutet.
Dabei schauen wir nicht nur auf „harte“, reine technische
Kompetenzen wie das Programmieren, sondern arbeiten gemeinsam
heraus, wer welche grundlegenden Fähigkeiten heute und auch in
Zukunft braucht, um digital Schritt halten zu können. Lajla Fetic
forscht, spricht und schreibt zu ethischen Aspekten von künstlicher
Intelligenz und ist Co-Leiterin des Projekts „Ethik der
Algorithmen“ der Bertelsmann Stiftung. 2021 wurde sie für ihre
Arbeit als eine der „100 Brilliant Women in AI Ethics“
ausgezeichnet. Sie war außerdem Jury-Mitglied bei unserem
Wettbewerb „Digital Future Challenge“, in dem Studierende digitale
Zukunftsprojekte zu Unternehmensverantwortung erarbeitet haben.
Sandy Jahn ist Referentin für Bildung und Digitalkompetenzen bei
der Initiative D21 und Projektleiterin der Studie „Digital Skills
Gap“. Zuvor war sie Beraterin für die öffentliche Hand in den
Bereichen Bildung, Soziales und Digitales. Sie hat Psychologie und
Mensch-Maschine-Interaktion in Berlin studiert und war einige Jahre
am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung und bei der
Bundesarbeit für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin tätig.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: