#15 Osttalk mit Pia Stendera

#15 Osttalk mit Pia Stendera

1 Stunde 21 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat

31 Jahre nach der Wende und es ist nicht weg, das Ost- bzw.
Westgefühl. In einem neuen Gesprächsformat wird es sehr
persönlich. Katja und die Journalistin Pia Stendera stellen sich
im "Osttalk" anhand der eigenen Biographie die Fragen: Woher
kommt noch immer dieses Ostgefühl, auch in der
Postwendegeneration? Wo trifft sich dieses mit unserem Klassen
Dasein? Der "Osttalk" ist persönlich und genau deswegen
politisch.

Ihr seid herzlich dazu eingeladen in die Diskussion mit
einzusteigen! Egal wo ihr herkommt, unsere Erfahrungen sind dazu
da uns zu verbinden! Habt ihr ähnliches erlebt oder ganz anderes?
Teilt ihr unsere Schlussfolgerungen oder habt ihr
andere? Her damit! Schreibt es in die Kommentare und lasst
uns gemeinsam diskutieren!

Viel Spaß mit der neuen Folge!


Links zur Folge


Pia Stendera ist freie Journalistin. Sie schreibt Reportagen,
Essays und Interviews aus Ostdeutschland und Berlin.


Reportage über Schwedt: 


https://taz.de/Schrumpfende-Regionen/!5694001&s=pia+stendera/


Reportage über Warnstreik in Saalfeld: 


https://taz.de/Arbeitskampf-in-Thueringen/!5647587&s=pia+stendera/


Text über Arbeit der Zukunft: 


https://taz.de/Jobs-in-den-neuen-20er-Jahren/!5650682&s=pia+stendera/


Weitere Auswahl von Texten: 


https://www.torial.com/pia.stendera


Podcast Pasta&Politik mit Asal Dardan:


https://open.spotify.com/episode/13a3vPepjEA1dhpGkIsEKJ?si=_Rb80hpFSS6nTH1XPXNO9g


Buchtipps:


Daniel Schreiber. Zuhause
Anke Stelling. Schäfchen im Trockenen
Traumland (Buch der Friedrich-Ebert-Stiftung, Veröffentlichung
folgt)


Das Bild wurde aufgenommen von Shirin Abedi:


https://shirinabedi.visura.co

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: