Stürzt Evergrande China in die Krise?

Stürzt Evergrande China in die Krise?

17 Minuten
Podcast
Podcaster
Täglich ein Stück Welt

Beschreibung

vor 1 Monat
Dem grössten chinesischen Immobilienentwickler Evergrande droht die
Insolvenz. Im Podcast erläutert unser Korrespondent das
Geschäftsmodell des strauchelnden Immobilienriesen. Dieses sei
typisch für den chinesischen Bausektor, der seit Jahren mit
Schuldenmacherei riesige Wachstumsraten erzielt. Und Kamp erzählt,
wieso das bisherige Erfolgsrezept heute nicht mehr funktioniert –
mit kapitalen Folgen für Evergrande, die chinesische
Immobilienindustrie und Anleger weltweit. Heutiger Gast: Matthias
Kamp Weitere Informationen zum Thema:
https://www.nzz.ch/finanzen/evergrande-krise-laut-chinesischen-staatsmedien-zahlt-der-immobilienkonzern-faellige-zinsen-vor-ablauf-der-frist-ld.1646386
Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in
gedruckter Form drei Monate lang zum Preis von einem Monat. Zum
Angebot: nzz.ch/akzentabo

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: