Folge 115: Der FCN steigt wieder auf

Folge 115: Der FCN steigt wieder auf

Der Club nach dem Sieg gegen Heidenheim
1 Stunde 9 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Lino Tempelmann läuft und läuft und legt dann ab auf Erik Shuranov.
Der trifft sehenswert ins Heidenheimer Tor. Es ist schwierig, sich
zu entscheiden, welches Tor, das der 1. FC Nürnberg am Samstag beim
erstaunlichen 4:0 gegen den 1. FC Heidenheim geschossen hat, das
Schönste war. Schließlich haben auch Mats Möller Daehli (zum 1:0)
und Johannes Geis (zum 3:0) ihre Treffer mit einer Kunstnote
versehen. Am Ende jedenfalls stand ein deutlicher Erfolg gegen
einen unangenehmen Gegner und in Nürnberg kann man sich jetzt
solche Luxusfragen nach der Qualität der eigenen Treffer stellen.
In der neuen und von der Sparkassen Nürnberg präsentierten Folge
geht es im Gespräch von Uli Digmayer, Flo Zenger und Fadi Keblawi
deshalb wieder einmal um die ganz großen Fragen: Steigt der Club
auf? Warum ist Nikola Dovedan für das Nürnberger Spiel plötzlich
unverzichtbar? Und woher kommt denn jetzt auf einmal dieser Lino
Tempelmann? Der Club macht sich die Saison in der zweiten Liga
gerade zu einer erfolgreichen und das freut alle, die es mit ihm
halten. Ob es dennoch Grund zur Zurückhaltung gibt nach elf
Spieltagen? Auch das ist eine Frage, die im Podcast diskutiert
wird.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

FI123
Gera
ente41
Schwabach
15
15
:
: