#153 Einnahmenproblem oder Ausgabenproblem?

#153 Einnahmenproblem oder Ausgabenproblem?

Erkennst Du Dich wieder?
13 Minuten
Podcast
Podcaster
Klartext in Sachen Vermögensaufbau, Investmentstrategien und Finanzen

Beschreibung

vor 1 Monat
Kennst Du das Problem? Du hast Dein Einkommen und irgendwie bleibt
am Ende des Geldes noch viel Monat? Oder sieht es ehr so aus, dass
am Ende des Monats noch viel Geld da ist? Kurzgesagt. Die
allermeisten haben kein Einnahmenproblem sondern ein
Ausgabenproblem. Ein gutes Beispiel ist die Politik. Der Staat
Steuereinnahmen ohne Ende nur gibt er diese wieder an falschen
Stellen oder einfach zu viel aus. Kennst Du auch den komischen
Effekt, dass Deine Ausgaben mit höheren Einkommen steigen? Gehe mal
in Deine Ausgaben und prüfe mal was Du einsparen oder reduzieren
kannst. Da wirst Du sicherlich einiges finden. Und eine große
Vermögenslüge, das Eigenheim, werde ich auch anreißen. Viel Spaß
beim hören. [Buche jetzt Dein honorarfreies Strategiegespräch mit
mir unter](www.finanzpodcast.de/termin) [Komme in meine
Telegram-Community.](https://t.me/svenaustausch) Folge mir auf
[Instagram](http://instagram.com/svenstopka_finanzcoach) und -
[Facebook](https://www.facebook.com/Sven-Stopka-458019215020885)

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: