Vorurteil über eine angeblich düstere Epoche - Keine flache Erde im Mittelalter

Vorurteil über eine angeblich düstere Epoche - Keine flache Erde im Mittelalter

3 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Die Erde galt einst als Scheibe, über die sich eine Art Käseglocke
stülpt, an der die Sterne befestigt sind. Menschen hatten bei
weiten Reisen Angst, vom Rand der Scheibe zu fallen. Die
Geschichte, dass diese Weltsicht im Mittelalter vorherrschend war,
ist jedoch blanker Unfug.

Von Dirk Lorenzen
www.deutschlandfunk.de, Sternzeit
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei


Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: