#145 Eine Gehirnblutung nahm meiner Tochter alles weg

#145 Eine Gehirnblutung nahm meiner Tochter alles weg

Mit Haaren eingeschlafen, ohne Haare aufgewacht
40 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Der große Auftritt steht bevor. Lange geprobt, immer wieder gefeilt
... und heute ist es soweit. Sie schaut nach draußen und sieht die
vielen Leute in der Halle. Ihr wird schlecht. "Mama!" schreit sie
noch und kippt um. Danach ist nichts mehr wie vorher. Notarzt,
Hubschrauber, Spezialisten. Und immer an ihrer Seite: Mama. Sie
muss alles neu lernen: Erinnern, schreiben, sprechen, gehen. So
viel Frust, solche Schmerzen. Aber die beiden bleiben dran. Ich
habe sie gefragt, ob sie nicht daran dachte, dass es vielleicht
besser gewesen wäre, wenn ... Wie sie es schaffte, so lange am Ball
zu bleiben? Wie ihre Kinder darauf reagierten, dass sie über Jahre
im Krankenhaus lebte mit ihrer Tochter? Wie ihre Ehe das
ausgehalten hat.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: