Ökumeneweg in Aschaffenburg

Ökumeneweg in Aschaffenburg

In Aschaffenburg liegen das katholische Stiftspfa…
4 Minuten
Podcast
Podcaster
Audiobeiträge der katholischen Kirche in Unterfra…

Beschreibung

vor 1 Monat
In Aschaffenburg liegen das katholische Stiftspfarrhaus und das
evangelische Pfarrhaus der Christuskirche nicht weit auseinander.
Es ist bezeichnender Weise die PFAFFENgasse, die beide miteinander
verbindet. Und jetzt ist in eben dieser Pfaffengasse eine weitere
Verbindung dazu gekommen: Zwölf Bronzetafeln bilden einen
Ökumeneweg. Der ist das Ergebnis der guten Beziehungen zwischen den
beiden Innenstadtgemeinden und der guten Kontakte zur
Aschaffenburger Steinmetzschule. Burkard Vogt hat sich mit einem
der Initiatoren diese Weges getroffen und wollte mehr über dieses
Projekt wissen. Mitten in Aschaffenburg, in der Pfaffengasse ist
der Ökumeneweg zu finden. Am Sonntag, den 31. Oktober, wird dieses
begehbare Kunstwerk offiziell eingeweiht. Dazu trifft man sich um
15 Uhr am Stiftsplatz und geht dann an den Flachreliefs entlang zur
Christuskirche. Interessierte sind herzlich willkommen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: