R#89 mit David Jahnke, Mitgründer von duophonic

R#89 mit David Jahnke, Mitgründer von duophonic

48 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Alles zur aktuellen Lage in der Vinyl-Produktion. Vor fast zwanzig
Jahren gründeten David Jahnke und Moritz Illner duophonic in
Augsburg. Einerseits Broker für Tonträger-Produktion, gleichzeitig
aber eins der wenigen Vinylschnittstudio in Deutschland. Ohne
diesen notwendigen Arbeitsschritt kann keine Schallplatte gepresst
werden. Im Gespräch mit Alexander Schröder gibt David Jahnke tiefe
Einblicke in die derzeitige Situation in Sachen Vinyl-Pressungen.
So gibt es erstaunlicherweise nur noch eine einzige Firma in Japan,
welche die dünnen mit Lack beschichteten Aluminiumfolien überhaupt
herstellt, welche weltweit für den Vinylschnitt benötigt werden.
Gemeinsam diskutieren sie, wie teuer neue Vinylpressen sind, dass
gebrauchte Maschinen weltweit heiß begehrt sind und warum er davon
abrät sich in dieses boomende Geschäft zu wagen, obwohl duophonic
demnächst selbst die erste Vinylpresse in Betrieb nehmen wird.
Jahnke gibt außerdem einen Überblick zur Rohwarensituation und die
beiden gehen der Frage nach, wie ökologisch man überhaupt PVC
verarbeiten kann und ob sich die monatelangen Wartezeiten in der
Schallplattenproduktion demnächst verringern könnten.
www.duophonic.de www.redfield-podcast.de

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: