Ferdinand Schmalz - Mein Lieblingstier heißt Winter

Ferdinand Schmalz - Mein Lieblingstier heißt Winter

37 Minuten
Podcast
Podcaster
rbbKultur und das Literarische Colloquium Berlin sind zu Beginn der Corona-Pandemie in eine Art Literatur-WG zusammengezogen: Dort tauschen wir Bücher, erzählen uns von Begegnungen mit Autor*innen, und sitzen stundenlang am Küchentisch und quatschen üb...

Beschreibung

vor 1 Monat
Mit einer abgründigen Philosophiegroteske über die Kunst des
Abtretens hat Ferdinand Schmalz, geboren 1985 in Graz, 2017 den
Ingeborg-Bachmannpreis gewonnen. Jetzt hat der Dramatiker einen
ganzen Roman daraus gemacht: In „Mein Lieblingstier heißt Winter“
erzählt Schmalz von einer skurrilen Suche nach einer verschwundenen
Leiche quer durch die Wiener Gesellschaft, ohne Larmoyanz, sondern
mit viel Witz und Ironie. Ein Gespräch von der Frankfurter
Buchmesse, u.a. über den Zusammenhang von Dramatik und Prosa,
selbstgewählte Pseudonyme und das Mitwippen beim Lesen von Texten.
Am Mikrofon: Anne-Dore Krohn

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: