Hacking-Tools für Heim und Handwerk | c’t uplink 40.2

Hacking-Tools für Heim und Handwerk | c’t uplink 40.2

Mit dabei: Alexander Königstein, Sylvester Tremmel, Keywan Tonekaboni
45 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast aus Nerdistan

Beschreibung

vor 1 Monat
Landläufig gelten Hacker als Kapuzenpullis tragende Kriminelle, die
ohne Erlaubnis in fremde Computersysteme einbrechen. Doch viele
Hacker nutzen ihr technisches Können dazu, die IT-Sicherheit zu
verbessern. Entweder in ihrer Freizeit, oder als angeheuerte
Sicherheitsexperten, klopfen sie Software und Computer-Systeme auf
Sicherheitslücken ab. Ganz gleich, ob aus edlen oder verwerflichen
Motiven: Hacker bedienen sich vieler praktischer Werkzeuge, die
ihnen ihre Arbeit erleichtern und Angriffe automatisieren. Viele
der Tools sind Open-Source-Software. Sie sind frei erhältlich und
laufen oft auch unter Windows. Warum also nicht in den
Hacker-Werkzeugkasten greifen und selbst damit die eigenen Systeme
prüfen oder das vergessene Passwort einer geschützten Datei
knacken? Außerdem lernt man sehr viel über den eigenen Computer.
Welche Hacking-Tools es gibt und was es bei ihrem Einsatz zu
beachten gilt, darüber sprechen c’t-Redakteure Alexander Königstein
und Sylvester Tremmel mit Moderator Keywan Tonekaboni. Sie
berichten zudem von eigenen Erfahrungen, welche Tools sie am
liebsten mögen und wie man mit Hacking auch Spaß haben kann. Links
zur Sendung: Hinweise an das Heise Investigativ-Team anonym melden
https://www.heise.de/investigativ/ Hacking-Wettbewerb Try Hack Me
[https://tryhackme.com/room/picklerick c't-Schwerpunkt
Hacking-Tools: Die Werkzeuge der Hacker als Problemlöser
https://www.heise.de/hintergrund/Die-Werkzeuge-der-Hacker-als-Problemloeser-6221357.html
=== Anzeige / Sponsorenhinweis === Diese Ausgabe des c't uplink ist
gesponsert von Dell Technologies. Besuchen Sie uns online unter:
Dell.de/KMU-Beratung === Anzeige / Sponsorenhinweis Ende ===

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: