Katholische Kirche in der Krise - Missbrauch und verkrustete Strukturen

Katholische Kirche in der Krise - Missbrauch und verkrustete Strukturen

43 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Macht und Missbrauch, Diskriminierung und verkrustete Strukturen –
die katholische Kirche steckt in vielen Bereichen in der Krise.
Rund 200.000 Menschen treten aktuell pro Jahr aus der katholischen
Kirche aus. Gleichzeitig finden viele Menschen aber auch weiter
Halt im Glauben, suchen nach Spiritualität und Gemeinschaft. Vivien
Leue besucht eine Gemeinde, die ihre Kirche kurzerhand selbst
übernommen und so vor der Schließung bewahrt hat; dort predigen
jetzt Frauen. Sie spricht mit einem Missbrauchsopfer über die Taten
und den Glauben, und fragt protestierende Gläubige, wie sich die
Kirche verändern muss. 

www.deutschlandfunk.de, Themenportal Das Wochenendjournal
Direkter Link zur Audiodatei


Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: