Die 7 Hauptaufgaben einer Praxismanagerin

Die 7 Hauptaufgaben einer Praxismanagerin

12 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Jetzt kostenloses Strategie-Gespräch vereinbaren:
https://svenwalla.de/termin Heute geht es um ein Thema was mir
persönlich sehr wichtig ist. Praxismanager und deren Aufgaben. In
den letzten Monaten war dies ein großes Thema im Podcast und das
macht auch Sinn, da ich die Installation einer Praxismanagerin für
sehr wichtig erachte. Sie als Zahnarzt sollten sich auf Ihre
Aufgaben konzentrieren, sollten die Beste Zahnmedizin ausüben und
den Patienten gut und ausführlich aufklären und behandeln. Dies ist
Ihr Job. Verwaltungsaufgaben sind Sache der Praxismanagerin. Ich
verlinke Ihnen die Episoden 176 und 188 unten, dort bin ich bereits
auf die Aufgaben der Praxismanagerin eingegangen. Aber das war nur
grob und allgemein. Heute reden wir über die 7 Hauptaufgaben der
Praxismanagerin. 1. Rückfragen des Teams beantworten. Oft habe ich
die Situation das die Mitarbeiter in der Praxis bei jedem Problem
zum Zahnarzt kommen. Das hält auf. Bitte führen Sie eine offene
Fehlerkultur ein was bedeutet, sollte eine Entscheidung mal falsch
getroffen sein, dann ist das halt so. Darf nur kein zweites Mal
passieren. 2. Überwachen, Kontrollieren und Checken der einzelnen
Verantwortungsbereiche wie Rezi, Steri, Prophylaxe,
Behandlungsassistenz usw. Für jeden Bereich sollte es einen
Verantwortlichen und eine Vertretung geben. Jeder muss seine
Aufgabe kennen und seiner Verantwortung bewusst sein. 3.
Korrekturprozess bei Abweichung - Was funktioniert gerade nicht?
Warum treten Fehler auf, was ist passiert? Was können wir tun,
damit dieser Fehler in der Zukunft nicht mehr auftritt. 4. Warum
Systeme? Idealerweise haben Sie einen Schulungsbereich in
elektronischer Form in Ihrer Praxis. Das ist mehr als
Qualitätsmanagement. Jeder sollte einen Verantwortungsbereich
zugeteilt haben. System wahren. Gegenseitig unterstützen um Systeme
am Leben zu halten. 5. Die Reorganisation der Arbeitskräfte z.B.
bei Krankheitsausfall, Termin etc. Wie können wir die Praxis so
organisieren und so umbestellen das möglichst keine Patienten
abbestellt oder verschoben werden müssen. Ich bin großer Gegner
davon, da ich die Zeit der Patienten respektiere und wir können nur
von den Patienten erwarten das die unsere Zeit respektieren und
pünktlich zu Terminen kommen wenn wir es gleich tun. 6.
Kommunikation weiterleiten und filtern, je nachdem wie groß die
Zahnarztpraxis ist und wie viele Mitarbeiter Sie haben. Da bekommen
Sie als Zahnarzt nicht mehr Alles mit, da ist die Praxismanagerin
ein sehr wichtiges Bindemitglied zwischen den Zahnärzten und dem
Team. Wichtige Infos weitergeben! 7. Mitdenken und Alarm schlagen,
Was heißt das konkret? Der Job einer Praxismanagerin braucht
Fingerspitzengefühl und die Mitarbeiter müssen um die Ecke denken.
Es ist kein Job der jeden Tag gleich ist, es gibt immer wieder
Probleme zu lösen. Hauptaufgabe ist dem Chef den Rücken
freizuhalten! Man muss einen Schritt weiter denken, Entscheidungen
treffen und das ist ein wichtiger Punkt, damit nicht alle kleinen
Entscheidungen vom Chef getroffen werden müssen. Sie müssen Alarm
schlagen wenn mal was nicht funktioniert, wenn etwas
zusammenzubrechen droht. Fragen Sie den Chef um Rat und klären Sie
gemeinsam wie man das Problem retten und lösen kann. Sie sehen, der
Job als Praxismanagerin ist sehr anspruchsvoll, es wird nie
langweilig und macht riesen Spaß. Verlinkung zur Episode 176:
https://podcastdf68a1.podigee.io/176-das-sind-die-aufgaben-einer-praxismanagerin-in-der-zahnarztpraxis
Verlinkung zur Episode 188:
https://podcastdf68a1.podigee.io/188-installieren-sie-eine-2-fuhrungsebene-in-ihrer-zahnarztpraxis

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: