Feature 18 | Indie Rocks Class Of 2005 - Das K.O.-Turnier

Feature 18 | Indie Rocks Class Of 2005 - Das K.O.-Turnier

mit Christopher Hunold, Albert Koch, Anke van de Weyer & Benjamin Weber
2 Stunden 50 Minuten
Podcast
Podcaster
Das Kompetenzzentrum für musikalische Belange

Beschreibung

vor 1 Jahr
Holt eure dancing shoes, sagt euch Take Me Out, begebt euch zum
Banquet und habt ein paar Decent Days and Nights nach all der
Arbeit im 22 Grand Job. Mit unseren Gäst:innen Anke van de Weyer
und Benjamin Weber nehmen wir euch mit in das ferne Jahr 2005 und
in den Indie-Club eurer Wahl um kritisch über die Hype-Phase des
Mid-00s Indie-Rocks aus dem UK zu sprechen. Dabei veranstalten wir
ein KO-Turnier für die 16 relevantesten Alben und küren über vier
Runden die beste Platte dieser Zeit. Was war das beste Album? Wie
entwickelte sich die Szene? Woher kam der Hype? Warum hörte er so
schnell auf? Wofür stand diese Musik in einer so unpolitischen
Zeit? Warum war die Szene so wenig divers? Alle Themen, Duelle und
Infos in den Shownotes. Schreibt uns eure Favoriten an
(at)trackpodcast auf IG/Twitter oder info@track17podcast.de
[Setlist] [00:00:00] Intro + Vorstellung der Gäst:innen [00:05:40]
Zuletzt gehört: Bill Calahan + Nick Drake [00:07:07] Einführung in
das Thema von Albert: Worüber reden wir? [00:12:50] Diskussion 1:
Indie als Jugendkultur, FIFA-Soundtracks, erste Berührungen mit der
Musik, Treffpunkt Indie-Disco + Musikmagazine [00:24:08]
**Achtelfinale 1: Maximo Park vs. The Kooks** [00:30:58]
**Achtelfinale 2: Babyshambles vs. The Dead 60s** [00:34:52]
**Achtelfinale 3: The Futureheads vs. Arctic Monkeys** [00:42:33]
**Achtelfinale 4: Bloc Party vs. Editors** [00:46:46]
**Achtelfinale 5: Kaiser Chiefs vs. The Others** [00:54:16]
**Achtelfinale 6: Art Brut vs. The Long Blondes** [01:01:04]
**Achtelfinale 7: Hard-Fi vs. Franz Ferdinand** [01:06:24]
**Achtelfinale 8: The Rakes vs. The Cribs** [01:09:54] Diskussion
2: Wofür stand die Musik inhaltlich? Wie wichtig waren die
Referenzen? Hat das Thema Hype genervt? Wer war die Zielgruppe?
[01:21:31] **Viertelfinale 1** [01:30:54] **Viertelfinale 2**
[01:36:35] **Viertelfinale 3** [01:39:46] **Viertelfinale 4**
[01:46:47] Diskussion 3: Wer fehlt im Turnier? Die Rückkehr der 7“,
B-Seiten wurden wichtig, die besten Konzertstories [02:03:42]
**Halbfinale 1** [02:07:25] **Halbfinale 2** [02:11:49] Diskussion
4: Wie endete die Welle? Wann war genug und ist es nicht besser so?
War New Rave ein Zwischenschritt hin zur Elektronik? Warum war die
Szene so wenig divers? Was hat für uns der Begriff „Indie“
bedeutet? [02:32:10] **FINALE** [02:43:12] Fazit + aktuelle
Bedeutung britischer Gitarrenmusik Die Alben für das K.O-Turnier:
Arctic Monkeys - Whatever People Say I Am, That's What I'm Not Art
Brut – Bang Bang Rock & Roll Babyshambles – Down In Albion Bloc
Party – Silent Alarm The Cribs – The New Fellas The Dead 60’s – s/t
Editors – The Back Room Franz Ferdinand – s/t The Futureheads – The
Futureheads Hard-Fi – Stars Of CCTV Kaiser Chiefs – Employment The
Kooks - Inside In/ Inside Out The Long Blondes - Someone To Drive
You Home Maximo Park – A Certain Trigger The Others – The Others
The Rakes – Capture/Release

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: