Bleibt die USA Hamilton-Land?

Bleibt die USA Hamilton-Land?

1 Stunde 28 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
6 Mal konnte Lewis Hamilton bislang den Großen Preis der USA
gewinnen und er schickt sich an, dieses Jahr die nächste Nummer 7
zu knacken. In den vergangenen Jahren war Mercedes in Austin
eigentlich recht stark, Red Bull rückte nur immer näher ran. In
dieser Saison ist Red Bull wirklich gut unterwegs und kann am
Wochenende eine ernstzunehmende Gefahr für den siebten Erfolg des
Briten werden. Um euch auf das Rennwochenende in den Vereinigten
Staaten von Amerika einzustimmen sind Kevin Scheuren, Christian
Nimmervoll (Chefredakteur Motorsport Network Germany) und Daniel
Windolph (Video Creator Motorsport Network Germany) auf ein paar
Themen vor dem Wochenende in Texas eingegangen. Zoom: Blick auf
Andretti, Szafnauer und den Kalender Wir beginnen mit den F1-News
der Woche und werfen dabei einen detaillierteren Blick auf die
Verhandlungen zwischen Michael Andretti und dem Sauber-Rennstall.
Kehrt der Name Andretti wirklich in die Formel 1 zurück. Wenn man
den Andeutungen von Vater Mario bei "F1 Nation" glauben kann, dann
stehen die Chancen ganz gut. Wir ordnen die Lage ein und versuchen
die Mehrheitsverhältnisse bei Sauber etwas aufzudröseln. Otmar
Szafnauer hat sich nach dem "Beyond the Grid"-Interview seines
Chefs Lawrence Stroll der US-Presse gestellt und auf ein paar
Themen Bezug genommen, die Stroll im Podcast ansprach. Wie sieht
der 5-Jahres-Plan von Aston Martin aus und wann kann man welche
Schritte gehen? Was fehlt noch zu den Topteams? Womit kann man
rechnen? Sehr spannende Äußerungen und auch Meinungen zum
Rennkalender 2022 erwarten euch. Psychologie als Faktor im WM-Kampf
Max Verstappen wirkt in dieser Saison extrem cool. Der mentale
Aspekt, den ein solcher Kampf auf höchstem Niveau hat, ist nicht zu
unterschätzen. Lewis Hamilton kann man dann zu Fehlern zwingen,
wenn man es in seinen Kopf schafft. Diese Schwelle hat Verstappen
offenbar schon übertreten, er lässt sich aber keine Nervosität
anmerken, auch wenn es schon sehr heikle Momente in dieser Saison
gab. Wer hat also im Kopf die Nase vorn und was könnte das bereits
in Austin für einen Vorteil haben? Vorteile sind auch technischer
Natur ein wichtiges Thema. Red Bull hat große Schritte nach vorne
gemacht, aber reicht das, um Mercedes auf "ihrer Strecke" vom Thron
zu stoßen? Eine wichtige Rolle werden sicher auch die "Wingmen"
Sergio Perez und Valtteri Bottas spielen, die für sich in den
letzten Rennen auch große Schritte gegangen sind. Können sie von
den Teams auch als echte Waffen eingesetzt werden? McLaren und
Ferrari im engen Kampf Daniel Ricciardo fühlt sich in den USA sehr
wohl, sein Boss Zak Brown freut sich auf sein Heimspiel und auch
sonst ist ein großer Hype rund um McLaren zu erkennen. Ist dieser
Hype vielleicht am Ende zu groß, wenn man auf den Kampf um Platz 3
gegen Ferrari blickt? Die Roten scheinen mit Beständigkeit, zwei
gleichstarken Fahrern und einer Portion Demut ganz gut zu fahren in
dieser Saison. In Austin konnten auch sie schon Erfolge feiern und
das würden sie natürlich an diesem Wochenende gerne wiederholen.
Wir gehen sowohl auf diesen Zweikampf als auch auf das Geschehen
dahinter ein. Stefano Domenicali: eine Zwischenbilanz Rennen in
Katar und Saudi-Arabien, mehr Sprints 2022, ein Rekordkalender und
offenbar sehr viel mehr Fokus aufs Wirtschaftliche - das zeichnet
die ersten Monate der Leitung Stefano Domenicalis aus. Wir nutzen
die Äußerungen der letzten Woche mal für eine kleine Manöverkritik
und vor allem Kevin ist mit der Arbeit des Italieners überhaupt
nicht zufrieden und redet sich in Rage. Die Erwartungen an
Domenicali waren sehr hoch...aber von wem wirklich? Daniel nimmt
die Rolle des normalen Fans ein und gibt wichtige Impulse für die
Diskussion. Wir hoffen, dass euch die Einstimmung auf das
Rennwochenende der Formel 1 gefällt und würden uns über eure
Rückmeldungen sehr freuen! Euer Feedback ist uns wichtig Schickt
uns gerne für die nächsten Sendungen eure WhatsApp-Sprachnachricht
an folgende Nummer: +49 331 298 50 28 GANZ WICHTIG: bitte sendet an
diese Nummer NUR SPRACHNACHRICHTEN ein und beginnt eure
Sprachnachricht mit den Worten STARTING GRID und eurem Namen, damit
das zugeordnet werden kann! Bitte haltet die Sprachnachrichten bei
maximal 1:30 Minute, danke euch. Ihr könnt uns über verschiedene
Kanäle erreichen und mich anderen F1-Fans in Verbindung bleiben:
Instagram Facebook-Seite Facebook-Gruppe Twitter 
Telegram-Gruppe Mail YouTube Sehr gerne würden wir auch eure
Rezensionen auf iTunes lesen, bitte nehmt euch 3 Minuten Zeit für 5
Sterne und ein paar warme Worte, vielen Dank! Tippen nicht
vergessen! Jetzt direkt bei unserem kicktipp-Spiel mitmachen, wenn
ihr bereits angemeldet seid! Keep Racing!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: