Geflüchtete - Rechtsextreme Bürgerwehren an der deutsch-polnischen Grenze

Geflüchtete - Rechtsextreme Bürgerwehren an der deutsch-polnischen Grenze

5 Stunden 32 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat

Zwischen der polnischen und der belarussischen Grenze hängen
momentan 31 Menschen fest. Belarus lässt sie nicht zurück, Polen
lässt sie nicht rein. Rechtsextremisten nutzen die Situation für
ihre Zwecke: Die Partei "Der III. Weg" hat zum "Grenzgang" in
Brandenburg aufgerufen, um die Geflüchteten, die es zur
deutsch-polnischen Grenze schaffen, dort aufzuhalten.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: