Sexismus-Vorwürfe: Die Causa Reichelt beschäftigt Deutschland

Sexismus-Vorwürfe: Die Causa Reichelt beschäftigt Deutschland

Julian Reichelt musste am Montagabend als Chefredaktor des deutschen Boulevard-Blattes «Bild» den Hut nehmen. Der Axel-Springer-Verlag reagierte damit auf neue Enthüllungen rund um den Star des deutschen Boulevard-Journalismus. 
19 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Julian Reichelt musste am Montagabend als Chefredaktor des
deutschen Boulevard-Blattes «Bild» den Hut nehmen. Der
Axel-Springer-Verlag reagierte damit auf neue Enthüllungen rund um
den Star des deutschen Boulevard-Journalismus.  Reichelt soll
in den letzten Jahren mit mehreren Volontärinnen Beziehungen gehabt
haben, was zu einem Abhängigkeitsverhältnis geführt habe. Das sei
Ausdruck einer überwunden geglaubten Unternehmenskultur,
kommentiert der Medienjournalist Steffen Grimberg gegenüber «News
Plus». Welche Themen möchtet ihr hören im SRF-News-Podcast?
Feedbacks und Inputs empfangen wir gerne per Sprachnachricht auf
076 320 10 37 und per Mail auf newsplus@srf.ch.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: