Michael Brüggemann: Wie neutral kann Journalismus wirklich sein?

Michael Brüggemann: Wie neutral kann Journalismus wirklich sein?

Über Klimajournalismus und “falsche Ausgewogenheit”
37 Minuten
Podcast
Podcaster
Podcast für persönliche und gesellschaftliche Transformation

Beschreibung

vor 1 Monat
Bereits in der letzten Episode haben wir über den sogenannten
“Transformativen Journalismus” gesprochen. Also Journalismus, der
neben der Problembeschreibung auch Lösungsansätze präsentiert und
versucht, Akteure die eine nachhaltige Transformation begünstigen,
durch Sichtbarkeit zu stärken. Da wir das Thema für sehr spannend
halten und euch die Möglichkeit geben wollen etwas mehr in die
Tiefe zu gehen, präsentieren wir euch heute das Gespräch mit dem
Kommunikationswissenschaftler Michael Brüggemann in ganzer Länge.
Thema ist nicht nur, wie der Klimawandel bisher in der
Medienlandschaft repräsentiert wird, sondern auch, welcher Umgang
in Medien mit Klimaskeptikern und -leugnern sinnvoll ist.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: