#166 summarum erleichtert Agenturen und Freelancer administrative Aufgaben

#166 summarum erleichtert Agenturen und Freelancer administrative Aufgaben

Mehr Zeit für Kreativität und Geldverdienen für A…
21 Minuten
Podcast
Podcaster
Beim WasHeldenTun Podcast spricht Moderator Domin…

Beschreibung

vor 1 Monat
Mehr Zeit für Kreativität und Geldverdienen für Agenturen und
Freelancer. Das verspricht summarum Gründer Bernhard Probst. Er
spricht im WasHeldenTun Podcast über Service als Kernkompetenz.
Administration ist vielen Kreativen ein Dorn im Auge – unter
anderem, weil die Welt der Verwaltung und Finanzen sich deutlich
von der Agenturwelt unterscheidet. Mit ihrer Zielgruppe und ihrem
Serviceangebot stellt summarum daher ein Novum in der
Kreativbranche dar. Denn summarum ist weder eine
Buchhaltungssoftware noch ein Personalvermittler, sondern eine
Servicegesellschaft, die Agenturen und Freelancer aktiv
administrative Aufgaben aus den Bereichen Finanzen &
Controlling, Office Management, Assistenz und Human Resources
abnimmt. Bernhard Probst und sein Team wissen genau, worum es geht:
Jede/r von ihnen hat jahrelang in Kommunikationsagenturen
gearbeitet und kennt nicht nur die Bedürfnisse und Abläufe, sondern
auch die branchenspezifische Sprache aus dem Effeff. Agenturen und
Freelancer bestimmen selber, in welchem Umfang sie Leistungen aus
den Bereichen Finanzen, Office Management, Assistenz und Human
Resources in Anspruch nehmen. Freelancer können aus vordefinierten
Paketen wählen; die Angebotsfindung für Agenturen erfolgt
individuell. Und so funktioniert summarum: Den Start macht die
Belegerfassung, die das Hochladen, Sortieren, Zuordnen und
Archivieren der Dokumente über eine Web-Anwendung ermöglicht. Dank
einer intuitiven Belegerkennung sind sie im digitalen Belegarchiv
durchsuchbar, so dass auch das Wühlen in Papierstapeln der
Vergangenheit angehört. Die Anwendung dient zugleich als digitaler
Austauschserver für allgemeine Dokumente, die über die Buchhaltung
hinausgehen. Was du aus dem Gespräch mit Bernhard mitnimmst: -
Bedarf aus dem eigenen Alltag heraus erkannt - Digitale Lösungen
gepaart mit menschlichen Verständnis - Servicegedanke hat Priorität
Hier geht’s zu Bernhard Probst
https://www.linkedin.com/in/bernhard-probst-a3622741/
www.summarum.com Hat dir die Folge mit Bernhard gefallen? Bitte
hinterlasse eine super Bewertung auf iTunes:
bit.ly/BewertungWasHeldenTun Ich freue mich, wenn du mir von deiner
Heldenreise erzählst! Lass uns auf Instagram connecten. Du findest
mich unter https://www.instagram.com/domhoffmann Oder geh auf
www.washeldentun.de, hier findest du alle möglichen Wege, dich mit
mir in Verbindung zu setzen. Cheers hero, Dominik.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: