«Nirgends in Europa zahlen mehr Männer für Sex als in Spanien»

«Nirgends in Europa zahlen mehr Männer für Sex als in Spanien»

In fast keinem Land gibt es mehr Prostituierte als in Spanien. Die Regierungspartei will das nun ändern. Denn die Prostitution «versklave» Frauen, sagte Regierungschef Pedro Sánchez am Jahrestag seiner Partei. Bisher ist Prostitution in Spanien weder ...
21 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
In fast keinem Land gibt es mehr Prostituierte als in Spanien. Die
Regierungspartei will das nun ändern. Denn die Prostitution
«versklave» Frauen, sagte Regierungschef Pedro Sánchez am Jahrestag
seiner Partei. Bisher ist Prostitution in Spanien weder konkret
verboten noch erlaubt. Zur Diskussion steht das Modell von
Schweden, wo sich nicht die Sexarbeiter:innen strafbar machen,
sondern die Freier. Julia Macher, freie Journalistin in Barcelona,
erklärt die Hintergründe. Verbessern und verschlechtern Strafen in
der Prostitution die Situation für die Sexarbeiter:innen?
Expertinnen sind sich uneinig. Ihre Argumente, gibts in der
heutigen Folge von News Plus. News Plus ist der Podcast, bei dem
ihr über die Themen mitbestimmen könnt. Feedback erwünscht:
newsplus@srf.ch oder 076 320 10 37.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: