Startschuss für die Ergebnissaison – US-Banken pulverisieren Prognosen

Startschuss für die Ergebnissaison – US-Banken pulverisieren Prognosen

17 Minuten
Podcast
Podcaster
Ihr Podcast zu Aktien, Börse und Geldanlage von DER AKTIONÄR

Beschreibung

vor 1 Jahr
JP Morgan, Morgan Stanley, Bank of America – die amerikanischen
Großbanken haben im abgelaufenen dritten Quartal die Umsätze stark
gesteigert und Milliarden verdient. Die Stimmung in der Branche ist
prächtig und die Aussicht auf steigende Zinsen elektrisiert viele
Anleger zusätzlich, würde dies doch die Profite weiter antreiben.
In Folge 60 von Money Train spricht Martin Weiß mit dem
AKTIONÄR-Redakteur und Banken-Experte Fabian Strebin über die
jüngste Entwicklung und die weiteren Aussichten für die
US-Finanzkolosse und darüber, bei welcher Aktie sich in einem
Umfeld mit steigenden Zinsen ganz besonders der Einstieg anbietet.
Hinweis: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine
spezifischen Kauf- oder Anlageempfehlungen dar. Die Moderatoren
oder der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der
Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: