Update: Neuzugänge in der GT Masters und Berger spricht Klartext!

Update: Neuzugänge in der GT Masters und Berger spricht Klartext!

15 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Nach zwei Jahren kehrt Aston Martin in Form von PROsport Racing
zurück. Tim Heinemann und Salman Owega werden das britische
Fahrzeug in Hockenheim fahren. Ob beim Saisonfinale auf dem
Nürburgring dabei sind, ist noch unklar.   Nach dem
Drama-Finale der DTM äußert sich jetzt auch der Chef Gerhard
Berger. Er kritisiert die Vorgehensweise von Mercedes-AMG beim
Thema Stallorder und die Aktion von Kelvin van der Linde in Kurve 1
am Sonntag  Liam Lawson den Titel gekostet hat.   Weitere
Themen: Schubert und Car Collection rüsten sich für nächstes Jahr
BMW M4 GT4 kommt im Jahr 2023 Inception Racing beim Finale der IMSA
dabei.   +++Hinweis+++ Auch der GT Talk unterstützt die
Spendenaktion #WirfuerdieEifel für die Flutopfer rund um den
Nürburgring. Hier das Konto für Geldspenden Kreissparkasse
Ahrweiler IBAN DE18 5775 1310 0000 1000 24 SWIFT MALADE51Ahr
Verwendungszweck: Hochwasserhilfe #WirfuerdieEifel. Weitere Konten
und Infos: www.hochwasseradenau.de +++ Werbung +++   Der
GT Talk auf meinsportpodcast.de wird dir präsentiert von Virtual
Racing School. Alle Informationen zu Hardware und zu 1:1 Coaching
unter  virtualracingschool.com/ Folgt diesem Podcast auf
Spotify, Audio Now oder in deiner Podcast-App der Wahl. +++Social
Media+++ Facebook GT Talk  Twitter GT Talk Instagram GT Talk
Moderation: Luca Storms

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: