Corny, St. Pauli

Corny, St. Pauli

54 Minuten
Podcast
Podcaster
Echte Geschichten, komplexe Trends, unerwartete Gedankenspiele und aufregende Themen - in unserer NDR Feature Box gibt es die Radiostorys im Abo. Ereignisse, Menschen und Recherchen aus der ganzen Welt und von nebenan. Informativ, unterhaltsam und bew...

Beschreibung

vor 1 Monat
Corny Littmann, Jahrgang 1952, ist eine öffentliche Figur, eine
schillernde Rampensau: Schauspieler, schwuler Aktivist, Politiker,
Unternehmer, Regisseur, ehemaliger Fußballpräsident. Sein Werdegang
ist wie eine Zeitreise durch die Bundesrepublik - von den 70ern bis
heute. Schon mit 11 spielt Corny in "Ali Baba und die 40 Räuber".
Mit 18 hat er sein schwules Coming Out, bricht sein
Psychologie-Studium ab und folgt dem Ruf der Bühne. Mit der
Agitprop-Gruppe "Brühwarm" - fünf Männer - zieht er durch das
Deutschland der 70er-Jahre. Engagiert sich bei den gerade
gegründeten Grünen. Ist mit dem Tournee-Theater "Familie Schmidt"
unter dem Motto "deutsch, aufrecht, homosexuell" auf Tour. Am 8.
August 1988 um 8 Uhr 8 wird er sesshaft. Unter seiner
künstlerischen Leitung eröffnet das legendäre "Schmidt Theater" auf
der Hamburger Reeperbahn. Corny ist der ungekrönte König vom Kiez.
Mit: Konstantin Graudus Technische Realisation: Christian Alpen und
Konstantin Graudus Regie: Alexander Schuhmacher Produktion: NDR
2016 Verfügbar bis zum 13.10.2022. ndr.de/radiokunst

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: