025 - „Ist Sexualassistenz verwerflich?”

025 - „Ist Sexualassistenz verwerflich?”

Interview mit der Sexualassistentin und Dozentin Nina De Vries
39 Minuten

Beschreibung

vor 1 Woche

Willkommen zur Episode Nummer 25.

Seit über 30 Jahren arbeitet Nina De Vries als
Sexualassistentin.


Wie wichtig diese Assistenz für Menschen mit schweren
Behinderungen ist, warum Sexualassistenz keine Prostitution ist
und warum sich auch Heime für Behinderte Menschen mit dem Thema
auseinandersetzen sollten… alles das besprechen wir in unserer
Jubiläums Episode.


Das Thema darf kein Tabu sein!
Eine nicht ausgelebte Sexualität kann andere Folgen haben.
Denn es ist nicht so dass nur weil man eine Behinderung
hat,  der Wunsch nach Sexualität nicht vorhanden ist.
Sexualität, so erklärt es uns Nina De Vries, geht über das
hinaus, was wir in der Gesellschaft damit
verbinden.


 



 

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: