Cyber-Angriffe, Impfkampagne, Sexualstrafrecht, Taliban

Cyber-Angriffe, Impfkampagne, Sexualstrafrecht, Taliban

Cyber-Attacken zwingen Schweizer KMU in die Knie – jetzt fordern Politiker Massnahmen. Ausserdem: Viele Opfer von sexuellen Übergriffen fallen während der Tat in eine Schockstarre. Betroffene fordern eine Anpassung des Sexualstrafrechts. Und: Die Impf ...
48 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Cyber-Attacken zwingen Schweizer KMU in die Knie – jetzt fordern
Politiker Massnahmen. Ausserdem: Viele Opfer von sexuellen
Übergriffen fallen während der Tat in eine Schockstarre. Betroffene
fordern eine Anpassung des Sexualstrafrechts. Und: Die Impfkampagne
stockt – unterwegs mit dem Impf-Truck. Gehackt und erpresst:
Brutale Cyber-Angriffe auf Schweizer Firmen Schweizer KMU werden
immer öfter Opfer von Cyberattacken. Die Angreifer legen Firmen für
Wochen lahm – treiben einige in den Konkurs. Die Kosten gehen in
die Milliardenhöhe. Und: Wer das geforderte Lösegeld zahlt, erhöht
das Risiko, erneut angegriffen zu werden. Jetzt fordern
Politikerinnen Massnahmen vom Bund. Impfkampagne stockt: Bundesrat
unter Druck Zwei Millionen Menschen sind nicht geimpft – zu wenig,
findet der Bundesrat. Er will das Impftempo erhöhen, stösst mit den
vorgeschlagenen Massnahmen aber auf viel Kritik. Wie überzeugt man
die jetzt noch Zögernden? Die «Rundschau» ist unterwegs mit dem
Impf-Truck. Schockstarre nach Übergriff: Debatte um das neue
Sexualstrafrecht Viele Opfer von sexuellen Übergriffen fallen
während der Tat in eine Schockstarre und können sich nicht wehren.
Betroffene fordern, dass dem sogenannten «Freezing» Rechnung
getragen wird bei der laufenden Modernisierung des
Sexualstrafrechts. Kritische Fragen an die Taliban: Reportage aus
Afghanistan Die Taliban, die in Afghanistan die Macht übernommen
haben, wollen moderner sein als jene der 1990er-Jahre. Wer sind
diese neuen Taliban? Die Reporter von RTS haben die Machthaber
mehrere Tage begleitet – und ihnen kritische Fragen gestellt.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: