Marktbericht Mi. 12.10.2021 - Börsen warten vor Quartalszahlen der US-Banken ab, Gerresheimer und Teamviewer im Fokus

Marktbericht Mi. 12.10.2021 - Börsen warten vor Quartalszahlen der US-Banken ab, Gerresheimer und Teamviewer im Fokus

Börsen warten vor Quartalszahlen der US-Banken ab, Gerresheimer und Teamviewer im Fokus
16 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Der Dienstag brachte dem DAX erneut nicht viel Bewegung. Die
Belastungsthemen sind ja nach wie vor vorhanden. Inflation,
Konjunktursorgen, Unsicherheit in China. Außerdem steht die
Berichtssaison bevor mit den großen US-Banken JPMorgan, Bank of
America, Morgan Stanley, Citigroup und Goldman Sachs. An der Wall
Street scheint man vor dem Einblick in die Quartalszahlen abwarten
zu wollen, der Dow Jones bewegt sich nach Eröffnung kaum. Der DAX
schloss den Dienstag mit -0,3 % und 15.146 Punkten. Der ATX in Wien
legte +0,2 % zu auf 3.741 Punkte, der ATX Total Return auf 7.539
Punkte. Stärkste Gewinner im DAX waren Merck mit +2 % und Delivery
Hero und Siemens Energy mit jeweils +1,9 %. DAX Verlierer waren
Bayer mit -1,8 %, die Telekom mit -1,9 % und Schlusslicht MTU mit
-3 %. Im Fokus aus der 2. Reihe Gerresheimer nach den Q3 Zahlen und
Teamviewer, die nach dem Absturz eine kleine Gegenbewegung zeigen.
Hören Sie zu den Gerresheimer Q3 Zahlen den Leiter
Unternehmenskommunikation Jens Kürten, zur Teamviewer Aktie den
globalen Anlagestrategen Heiko Thieme, Vermögensverwalter Ralph
Angerer von Wealthgate zum Vermögensmanagement bei Profisportlern
und GBC Analyst Marcel Goldmann zum bevorstehenden Börsengang von
sdm Sicherheitsdienste München.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: