Weinfilme

Weinfilme

Es gibt viel zu tun
50 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Freundlichst und kompetent unterstützt und begleitet und
Gerolsteiner und Gerolsteiner-Weinplaces: Endlich gibt es einmal
eine richtige Verbindung zwischen den beiden Protagonisten. Das
große und so umfangreiche Thema Film und Wein. Einst hat dies Lars,
seiner Berufung nach Produzent und Silvio als Weinfanat
zusammengeführt. Hier könnten sie sich idealisieren. Könnten, wenn
es da etwas gäbe. Aber es gibt nicht viel. Und das ist sicher mehr
als nur bedauerlich. Warum? Weil es nur zwei Handvoll guter
Weinfilme gibt. Doch warum? Und warum ist der hiesige und vor allem
der internationale Weinmarkt so unglaublich spärlich von diesem
eigentlich so dankbaren und emotionalen Thema Wein bespielt? Das
hören wir, ihr und Sie in der dazugehörigen Folge von Wein und Film
und Weltfrieden.

Weitere Episoden

Jahrgänge
45 Minuten
vor 5 Tagen
Weinkarten
45 Minuten
vor 2 Wochen
Der Weingroßhändler
52 Minuten
vor 3 Wochen
Terroir
39 Minuten
vor 1 Monat
Der Sommelier
48 Minuten
vor 1 Monat

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: