Markus Stöckle, Gastronom: «Ich bin eine Dampfnudel»

Markus Stöckle, Gastronom: «Ich bin eine Dampfnudel»

Die salzige Prinzregententorte zur Vorspeise, ein Gericht namens «Wolpertinger» oder die neu interpretierte Leibspeise des Bayernkönigs - Markus Stöckle kocht laut, wild und weit über den Tellerrand hinaus. Ein Gespräch über den Witz beim Kochen und d ...
57 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Die salzige Prinzregententorte zur Vorspeise, ein Gericht namens
«Wolpertinger» oder die neu interpretierte Leibspeise des
Bayernkönigs - Markus Stöckle kocht laut, wild und weit über den
Tellerrand hinaus. Ein Gespräch über den Witz beim Kochen und die
Liebe zum Leben. Aufgewachsen ist Markus Stöckle in einer
Grossfamilie auf einem Bauernhof im Allgäu. Daher rührt seine
Faszination für historische Kochbücher und Klassiker der bayrischen
Küche. Den Ritterschlag zum Herr über Pfannen und Töpfe hat er sich
im Drei-Sterne-Restaurant «The Fat Duck» von Heston Blumenthal
erkocht. Doch Stöckle ist mehr als ein talentierter Koch mit
Aufenthalten bei den Granden der Szene. Die Gerichte, die er in
seinem Restaurant «Rosi» auftischt, sind Ausdruck von
Forscherdrang, Können und Witz des Punktekochs. Über seinen Hang
zum Experimentieren, seine Liebe zu Gästen und seine Leidenschaft
für die Küche unterhält sich Markus Stöckle mit Hannes Hug.
15
15
:
: