Gericht: Ausgangsbeschränkung war unzulässig

Gericht: Ausgangsbeschränkung war unzulässig

23 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Verwaltungsgerichtshof: Söders erste Corona-Ausgangsbeschränkung
war unzulässig - Revision angekündigt / Kabinett: Lockerungen bei
Veranstaltungen mit "2G" oder "3Gplus" / Corona-Tests ab 11.
Oktober kostenpflichtig / JU-Treffen: Söder offen für Jamaika,
leichte Kritik am Parteichef / Bayerische Reaktionen auf
Ampelgespräche im Bund / Testverweigerer sollen in Bayern als
Schulschwänzer gelten / Landtag: Skandalheim Schliersee im
Gesundheitsausschuss / Corona-Impfstoffe: Bayern hält an
Sputnik-Option fest

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: