#E190: Sondierungen und Österreich-Affäre

#E190: Sondierungen und Österreich-Affäre

Episode 190, 09.10.2021
1 Stunde 1 Minute
Podcast
Podcaster
Der Podcast mit einem jungen Blick auf die Politik.

Beschreibung

vor 1 Monat

SPD, Grüne und FDP haben weitere Sondierungen für kommende Woche
ausgemacht. Bisher wirkt es so, als könnten die drei Parteien
doch besser zusammenpassen, als vor der Wahl befürchtet. War die
Einschätzung, gerade FDP und Grüne ständen politisch bipolar
zueinander, vielleicht ein Irrtum? Bei der Union deutet sich
gerade ein Umschwung an, denn Armin Laschet hat seinen Rücktritt
angekündigt. Doch wie könnte ein Neuanfang in der CDU aussehen?


Auch in Österreich könnte Regierungsbildung bald ein Thema
werden. Kanzler Sebastian Kurz wird von der
Korruptionsanwaltschaft vorgeworfen, in seinem Interesse
gefälschte Umfragen mit Steuergeldern erkauft und deren
Veröffentlichungen in der Tageszeitung "Österreich" mit
Inseratenvergaben belohnt zu haben. Sollten sich diese Vorwürfe
bewahrheiten, könnte dem Bundeskanzler nach den Ermittlungen
sogar eine Gefängnisstrafe drohen. Politische Konsequenzen hat
die Affäre allerdings schon jetzt, denn am Dienstag wird Kurz
sich einem Misstrauensvotum stellen müssen. Wie geht es danach in
Österreich weiter?


Hier kannst du die Episode kommentieren.


Hier findest du unsere Beiträge in Schriftform mit allen
Quellenangaben zur aktuellen politischen Lage in Deutschland und
zu den Vorwürfen gegen Sebastian Kurz.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: