Malaria-Impfstoff: «Das ist ein historischer Tag»

Malaria-Impfstoff: «Das ist ein historischer Tag»

Drei Jahrzehnte wurde am Impfstoff gegen Malaria getüftelt, der jetzt von der Weltgesundheitsorganisation offiziell empfohlen wird. Kinder bis 2 Jahre sollen damit geimpft werden. Denn noch heute stirbt alle zwei Minuten ein Kind an Malaria, grösstent ...
18 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Drei Jahrzehnte wurde am Impfstoff gegen Malaria getüftelt, der
jetzt von der Weltgesundheitsorganisation offiziell empfohlen wird.
Kinder bis 2 Jahre sollen damit geimpft werden. Denn noch heute
stirbt alle zwei Minuten ein Kind an Malaria, grösstenteils in
Afrika. Christian Lengeler, Epidemiologe und Malaria-Experte vom
Schweizerischen Tropen- und Public-Health-Institut spricht von
einem «historischen Tag» und einem grossen Schritt nach vorne.
Ausserdem: Braucht der «Wunderwuzzi» jetzt ein Wunder? Österreichs
Bundeskanzler Sebastian Kurz gerät unter Druck, nachdem die
Staatsanwaltschaft seine Büros hat durchsuchen lassen. Der
Verdacht: Bestechung, Bestechlichkeit und Veruntreuung.
SRF-Korrespondent Peter Balzli in Wien meint: «Die Luft für Kurz
wird dünner». Fragen? Inputs? Kritik? Der News-Podcast von SRF ist
froh um eure Rückmeldungen. Via Sprachnachricht auf 076 320 10 37
oder per Mail an newsplus@srf.ch.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: