#102 - Silly

#102 - Silly

Im zweiten Teil des Gesprächs mit der Band Silly geht es vor allem um das aktuelle Album "Instandbesetzt", die Tamara Danz Doku und neue Texter.
21 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast, bei dem Interviews zu Gesprächen werden

Beschreibung

vor 2 Monaten
Im aktuellen Podcast geht es im zweiten Interviewteil mit Silly vor
allem um das neue Album. Silly haben neben den Klassikern, die sie
gemeinsam mit ihren beiden aktuellen Sängerinnen Anna R und Julia
Neigel noch einmal komplett neu eingespielt haben, auch drei neue
Songs auf ihrem Album “Instandbesetzt”, und haben dafür auch einen
neuen Texter gewinnen können: Jörn Kalkbrenner, den Vater der
beiden erfolgreichen DJs und Produzenten, Paul und Fritz
Kalkbrenner. Der schreibt Gedichte, kommt aus dem Journalismus und
ist Nachbar von Richie Barton. Nachdem Richie auch Gedichte von
Kalkbrenner gelesen hat, war er begeistert: “Ich dachte, das gibts
ja gar nicht. Das Wording ist ja hier und da wirklich Silly -
gemäß. Und da kam ich auf die Idee und hab das den Jungs auch
erzählt, dass man den mal ansprechen könnte und was probieren, ohne
Anspruch auf Erfolg. Und das passierte dann auch im Nachgang. Uwe
und ich, wir haben dann hier bei mir zuhause gesessen und haben ihn
getroffen und dann hat er eigentlich sofort losgelegt.” Uwe
Hassbecker ergänzt: “Wir haben ihm ein Demo vorgespielt, und er hat
einen Zettel zur Hand genommen und gleich zum ersten Vers habe ich
gesagt, Jörn, das ist der Refrain!” Richie erinnert sich: “Er hatte
vorher schon eine Mail geschickt und zwar relativ kurz, nachdem man
sich besprochen hatte und er auch die Bereitschaft gegeben hatte,
dass er was probieren wollen würde mit uns. Ein paar Tage später
hat er uns ne Mail geschickt mit zehn Texten. Wie hat er
geschrieben? Ich bin ja ein Anfänger auf dem Gebiet, Ihr könnt ja
mal kucken, hier ist das Zeug. Also wirklich, so unkompliziert wie
irgendwas, es war Wahnsinn und wir waren total geflasht. Also, es
liegt durchaus jetzt schon Material da für spätere neue Sachen.”
Über den Dokumentarfilm über die erste, die originale Frontfrau von
Silly, wie die Liveshows zu Instandbesetzt werden und wie glücklich
die Silly - Männer mit den beiden aktuellen Sängerinnen Anna R und
Julia Neigel sind, das erzählen sie im aktuellen Podcast “Axel
trifft….”.

Weitere Episoden

#111 - Bosse
17 Minuten
vor 17 Stunden
#110 - Joris
25 Minuten
vor 1 Woche
#109 - Jonas Monar
29 Minuten
vor 2 Wochen
#107 - Dietmar Wunder
18 Minuten
vor 4 Wochen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: