#142 Als Kind rituell missbraucht

#142 Als Kind rituell missbraucht

Ganz weit weg und immer da
37 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
An einem ganz normalen Arbeitstag wurde sie ohnmächtig. Der
Kindergarten, in dem sie arbeitete, war auch der, wo sie als
kleines Mädchen ihre Zeit verbrachte. Dann kamen die
Angststörungen. Panik vor Begegnungen. Diagnosen von Ärzten. Den
Weg zurück in ihre Kindheit schaffte sie kaum. Um zu überleben,
verschwendete sie ihre Liebe und gab sich dabei selbst auf. Jahre
später stand das kleine Mädchen vor ihr. Sie als Kind. Ich habe sie
gefragt, warum sie es nicht schaffte, sich selbst zu leben. Warum
den vielen Männern es gelang, sie klein zu halten. Wie sich die
Tatsache des rituellen Missbrauchs in ihrem Leben auswirkte. Und ob
sie sich als "geheilt" bezeichnet.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: