Beschreibung

vor 1 Monat

Wie so viele andere Begriffe aus dem BDSM-Bereich stammt das Wort
“Brat” aus dem englischen: Die Übersetzung von “bratty” bedeutet
frech oder verzogen. Wörtlich übersetzt ist Brat also die
Bezeichnung für Göre oder ein verzogenes, freches Kind.


Im BDSM-Kontext werden Brats zwar den unterwürfigen Typen
zugeordnet, doch ein:e Brat ist keine völlig devote Person,
sondern jemand, der oder die Strenge einfordert und Dom
herausfordert. Kaum eine andere Rolle im BDSM-Bereich ist so
umstritten wie die Rolle der oder des Brat. Die einen sind
genervt von der Aufsässigkeit, die anderen lieben die
Herausforderung, welche diese bratty Subs mit sich bringen.


Bratty Subs können zum Beispiel bei einem Kuss des oder der Dom
beißen, sind mutwillig etwas frech und trotzig, ihr Verhalten
etwas görenhaft. Sie geben Widerworte und zeigen auch sonst eine
nicht sehr unterwürfige Art. Sie wollen von ihrem oder ihrer Dom
lernen, wann der Bogen überspannt wird und welches Benehmen
angezeigt ist. Ihre Sprache ist nicht demütig, sondern aufsässig.





Den dazu passenden Magazinartikel gibt es hier:
https://www.deviance.app/brat/


Wir sind Deviance, einen Kennenlernen-Plattform für BDSM- und
Fetisch-Anhänger:innen. Unsere Mission ist es, BDSM, Kink und
Fetisch aus der Schmuddelecke zu holen, dem Lifestyle ein neues
attraktives Gesicht zu verpassen und die Entstigmatisierung
voranzutreiben. In diesem Podcast erklären wir euch die
wichtigsten BDSM-Begriffe. Kurz, snackish und ausnahmsweise auch
schmerzlos.


Mehr über Deviance erfährst du hier:


https://www.deviance.app/


https://www.instagram.com/deviance__app/


https://twitter.com/devianceapp

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: