#102 | Netflix-Hit Squid Game & das Sci-Fi-Epos Foundation

#102 | Netflix-Hit Squid Game & das Sci-Fi-Epos Foundation

47 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
SQUID GAME ist laut NETFLIX gerade dabei, die erfolgreichste Serie
des Streaming-Dienstes zu werden. Schröck, Simon und Sandro
hinterfragen diesen Erfolg und verraten euch, ob der Hype
gerechtfertigt ist. In SQUID GAME geht es um 456 Menschen, die ein
sehr erfolgloses Leben führen, weswegen sie die Einladung zu einem
mysteriösen Spiel annehmen, das ein Preisgeld von bis zu 45
Milliarden koreanische Won verspricht. Der Haken: Wer eine der
Kinderspiel-artigen, aber brutalen Aufgaben verliert, bezahlt mit
seinem Leben. Nach SQUID GAME geht es auf ähnlich hohem Niveau
weiter. Denn die hochbudgetierte Sci-Fi-Serie FOUNDATION basiert
auf die Roman-Trilogie von Isaac Asimov. Der hatte damals auch die
Robotergesetze aufgestellt und gilt als einer der einflussreichsten
Autoren aller Zeiten. Die Geschichte von FOUNDATION beginnt mit
einer düsteren Prophezeiung: Der Wissenschaftler Hari Seldon sagt
nämlich den Zusammenbruch des Imperiums voraus und macht sich
dadurch ne ganze Menge mächtiger Feinde. Um die prophezeiten 30000
Jahre des dunklen Zeitalters zu verkürzen, formt er die FOUNDATION
– Gruppen aus Wissenschaftern und Ingenieuren, die dafür sorgen
sollen, dass ein neues galaktisches Imperium möglichst schnell
wieder entstehen kann. Schröck, Simon und Sandro verraten euch, ob
Apple TV+ und Skydance es irgendwie schaffen, diese ausufernde
Geschichte in Serienform zu gießen.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: