Schwarz, Rot, Gold - Die deutsche Debatte um Nationalsymbole

Schwarz, Rot, Gold - Die deutsche Debatte um Nationalsymbole

Beschreibung

vor 1 Monat
Schwarz-rot-goldene Deutschlandfähnchen gehören spätestens seit der
Fußball-WM 2006 wieder zur Normalität. Journalisten schrieben
damals über einen neuen, fröhlichen Patriotismus. Und dennoch - das
Erbe der NS-Zeit wirkt nach. Viele Deutsche haben nach wie vor ein
Problem mit Nationalfarben, Bundesadler oder Hymne. Thomas Franke
ergründet, auf welche nationalen Symbole wir Deutschen uns
überhaupt verständigen können.

www.deutschlandfunk.de, Themenportal Das Wochenendjournal
Direkter Link zur Audiodatei


Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: